reflections

Das Jahrzehnt des Trash

Die 60er waren die 60er, die 70er ganz klar, die 80er und so weiter.....
Aber wie kategorisiert man die Jahre 2000 and on?
Das Millennium? Die 2000er, das Ende?
In meinen Augen haben diese Jahre bislang kaum einen anderen Titel verdient als "Zeit des Schrotts".
Seien wir doch mal ehrlich, Schrott überall. Längst nicht mehr nur im Fernsehen und in der Bildzeitung hat das Nullniveau Einzug gehalten, sondern auch in unseren Köpfen. Wir finden es lustig, wenn Menschen sich in aller Öffentlichkeit zum Gespött der Leute machen, wir fiebern mit wenn sich ein Haufen Halbprimaten in einem Container zusammenrotten lässt - zu früheren Zeiten hätte man für solche Leute extra Irrenhäuser bauen müssen, heute reichen vier Wände und eine Kamera - , wir lassen stundenlange Klingeltonwerbung über uns ergehen ohne einen Protestaufmarsch zu sämtlichen Privatsendern zu starten.
Wir wollen Trash, wir stehen auf Trash, Trash ist Trend.
Es ist geil, Frisuren zu tragen für die uns unsere Mutter früher zwei Monate lang im Keller eingesperrt und alle Scheren stumpfgebrüllt hätte; es ziemt sich, so auszusehen als hätte man dem Penner von nebenan nicht nur die Pulle Schnaps sondern auch das letzte Hemd gemopst. Entzückend.
Ich muss auch regelmäßig weinen vor Rührung, wenn sich letztklassige Schauspieler vor laufenden Kameras erst den Herpes aus dem Gesicht schreien und dann in reumütiger Jammermine um Verzeihung anflehen. Das ist das wahre Leben.
Ich kriege unabdingbar Gänsehaut wenn Stefan Raab in Sonderschul-Manier es nicht mehr schafft, die gezwungen wirkenden Flachwitze vom Teleprompter abzustammeln, sondern sich mit "äh..ähhhh...meine Damen und Herren...ähhhhhh" von Sendeminute zu Sendeminute schleppt, ohne Gema Gebühren an Boris Becker zu zahlen.
Das will man sehen, dafür schaltet man ein.
Und da die Fernsehlandschaft immer nur den Zeitgeist der jeweiligen Generationen widerspiegelt dürfen wir uns alle mal richtig auf die Schulter klopfen!

4.6.04 20:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung